Energie

Der Energiesektor (Strom und Gas) in Europa entwickelt sich seit seiner Liberalisierung Anfang der 2000er Jahre ständig weiter. Neben dieser grundlegenden Änderung der Marktorganisation stellen neue dezentrale Produktionsmethoden (Wind, Photovoltaik, Biomasse usw.) und neue Formen des Verbrauchs (steigender Energiebedarf der digitalen Industrie, Elektroautos usw.) neue Herausforderungen für den Sektor dar, einschließlich der Herausforderungen im Transport (Verbundsysteme …) und in der Verteilung (intelligente Verbrauchsmessung, „netzferner“ lokaler Verbrauch usw.).

Unsere Abteilung Energie bietet ihre Dienstleistungen den verschiedenen Marktteilnehmern an: Den Energieversorgern (Elektrizität, Gas, Öl), Erzeugern und Verteilern, verschiedenen Arten von Vermittlern (Händler usw.), (europäischen) Verbände und Zusammenschlüssen von Fachleuten, Energieverbrauchern oder Regulierungsbehörden, sowohl in Belgien als auch in Luxemburg.

In diesem Zusammenhang wenden sich diese Akteure an PHILIPPE & PARTNERS, um:

  • die entsprechenden Zulassungen für die ausgeübten Tätigkeiten zu erlangen;
  • mit den übrigen Marktteilnehmern unter den bestmöglichen Bedingungen zusammenzuarbeiten;
  • tadellose Vertragsbedingungen anzubieten;
  • die Beziehungen zu den Regulierungsbehörden zu pflegen;
  • Streitsachen proaktiv zu betreuen und gleichzeitig die Kosten zu kontrollieren;
  • Outsourcing / Entsendungslösungen vorzuschlagen.

Um den Fachleuten des Energiesektors einen umfassenden Service im Zusammenhang mit ihrem Unternehmen anbieten zu können, verfügen unsere Anwälte über eine umfassende Expertise im Energierecht sowie in vielen anderen Rechtsgebieten.

Unsere Anwälte haben sich auf dieses Tätigkeitsfeld spezialisiert